top of page
Magazin: Blog2

Stubenreinheit: Wie du deinem Welpen beibringst, sein Geschäft draußen zu machen


Eine der ersten Herausforderungen, denen sich frischgebackene Hundebesitzer stellen müssen, ist die Stubenreinheit ihrer Welpen. Es gibt viele Ratschläge und Techniken, die im Internet kursieren, aber oft ist die effektivste Methode auch die einfachste: Bringe deinen Welpen regelmäßig nach draußen.


Welpen haben noch nicht die Kontrolle über ihre Blase wie erwachsene Hunde. Daher ist es entscheidend, sie häufig nach draußen zu bringen, um sicherzustellen, dass sie sich an einem geeigneten Ort erleichtern können. Es geht nicht darum, verschiedene Methoden auszuprobieren oder komplizierte Trainingspläne zu erstellen. Stattdessen ist es einfach eine Frage der Konsequenz und Ausdauer.


Ein gutes Zeitmanagement für das Gassigehen ist der Schlüssel. Bringe deinen Welpen nach nach draußen:

  • Nach jedem Aufwachen

  • Nach jeder Mahlzeit

  • Nach jedem Spiel

  • Wenn du bemerkst, dass der Welpe schon beginnt, in der Wohnung ein geeignetes Plätzchen zu suchen

  • Spätestens nach drei Stunden

Immer, ohne Ausnahme.


Diese Zeiten sind typischerweise, wenn ein Welpe am wahrscheinlichsten muss. Indem du ihm diese Gelegenheiten gibst, sein Geschäft draußen zu erledigen, förderst du positive Gewohnheiten und unterstützt ihn dabei, stubenrein zu werden.


Bring deinen Welpen dorthin, wo er sein Geschäft verrichten soll. Bitte nimm das wörtlich. Wenn du ihn anfangs in deinen Garten bringst, dann wird er wahrscheinlich eine Weile Schierigkeiten haben, wenn er sich anderswo entleeren soll. Das liegt daran, dass ein Hund relativ verletzlich ist, während er defäkiert und er die vertraute Umgebung des Gartens dafür bevorzugt. Gib deinem Welpen stattdessen Sicherheit, indem du die Umgebung im Auge behältst, anstatt deinem Hund beim Kacken zuzusehen.

Australian Cattle Dog beim defäkieren
Kacken ist ein Sicherheitsrisiko

Falls du dich in einer Lebenslage befindest, welche dir erlaubt, so viel Zeit in deinen Welpen zu investieren, dann wirst du deinen Hund ohne größeres Malheur stubenrein bekommen. Wenn du bei deinem Einsatz Abstriche machen musst, dann wirst du auch von dem Tempo, mit dem du deinen Hund stubenrein bekommst, Abstriche machen müssen.


Insgesamt ist es wichtig zu verstehen, dass das Stubenreinheitstraining Zeit und Geduld erfordert. Es gibt keine magische Lösung oder schnelle Methode, um deinen Welpen stubenrein zu machen. Es geht einfach darum, ihm die Möglichkeit zu geben,sich nicht im eigenen Bau erleichtern zu müssen,



255 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page